Miele Cat & Dog 5000

Aus Markus Steinhoff
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bodenstaubsauger

  • Modell: S5261
  • Baujahr: 2010

Probleme

Motordrehzahl lässt sich nicht einstellen. In kaltem Zustand geht es noch, nachdem der Sauger war ist, lässt sich der Motor nur noch auf volle Leistung einstellen, wenn er mit kleinerer Drehzahl laufen soll, geht die Drehzahl etwas herunter und der Motor gibt ein überlagertes Brummen von sich.

Diagnose

Wo ist der Triac? Nachdem ich den Sauger zerlegt habe (Videoanleitung), finde ich auf der Platine für die Einstellelektronik keinen Triac, den hatte ich erstmal im Verdacht. Ich habe die Platine überholt, einen Elko ausgetauscht, die Lötstellen erneuert und das Poti ausgelötet und getestet. Soweit ok, der Fehler ist noch da. Weitere Nachforschungen im Sauger: kein Triac zu finden, genauso wenig wie eine Übertemparatursicherung. Kann eigentlich nur im Motor stecken und nach längerer Suche im Netz der erste Hinweis: ich finde ein Bild, das eine kleine Platine zeigt, die einen Vierpoligen Stecker, einen Klixon und ein Triac beherbergt. Der Triac aber nackt, also ohne Kühlkörper. Damit sollen 2kW Motorleistung gesteuert werden?

Also den Motor auseinandergenommen und unter der Motorabdeckung den Triac gefunden. Er ist so eingebaut, das die Kühlfahne mit Montageloch voll im Wind des Lüfters steht, daher ist kein weiterer Kühlkörper notwendig. Der eingesetzte Triac-Typ hat einen besonders niedrigen thermischen Widerstand zwischen Chip und Gehäuse (0,8 °C/W). Der Wald- und Wiesentyp TIC246D hat mit 1,9 °C/W mehr als den doppelten thermischen Widerstand!

Also die Platine nachgelötet, kaputt ist ja nichts, weil der Fehler im kalten Zustand nicht auftritt. Daher eher eine Lötstelle. Bisher läuft der Sauger, ich habe einfach so weils ging, noch einen kleinen Alustreifen an der Triac gemacht, kälter ist immer besser bei Elektronik :-)

Jetzt warte ich noch auf ein neues Lüfterrad, weil ich mir das vorhandene beim Abschrauben beschädigt habe, Linksgewinde, tja, ähm...

Teile

  • Poti: Piher Trimmer mit Rastloch, Durchmesser ca. 15mm (die Großen), liegend, 220K
  • Elko: 220u / 25V
  • Triac: ST Microelectronics T2550H-600T
  • Temperatursicherung: Klixon 3MP33101
  • Motor: Miele MRG 742-42/2 F
  • Drehzahleinstellung: Schalterrahmen mit Schalter und Platine: Miele EDW5201 T.-Nr.06895195
  • Motorstecker mit Triac und Klixon: Miele MRG730 T.-Nr.5389560